Kinder machen Weihnachtsschmuck
Verbandsseminar in Pilsen 30. 11. 2017

Dank Unterstützung seitens des BMI konnte der „Verein der Deutschen in Böhmen-Region Pilsen, e.V.“ im Pilsner Begegnungszentrum Karel Klostermann schon das dritte Bildungsseminar mit dem Thema Adventskränze durchführen. Neu war in diesem Jahr die Tatsache, dass sich auch die Kinder vom ersten Deutsch-tschechischen Kindergarten „Junikorn“ beteiligt haben.

In Zusammenarbeit mit dem „Bund der Deutschen in Böhmen, e.V.“, lud die Vorsitzende des Pilsner Vereins Terezie Jindřichová wieder am letzten Donnerstag vor dem ersten Advent die Mitglieder ein, um sich für die Advents- und Weihnachzeit so richtig vorzubereiten. Mit Hilfe von der Irene Šulková, die bei Großeinkäufen und vor allem beim Binden der Adventskränze mithalf, konnte es am Nachmittag losgehen. Kurz nach dem Beginn kamen sechs Kinder mit ihren Lehrerinnen aus dem Kindergarten, der im Erdgeschoss des Begegnungszentrums ist. Die Kinder fingen sofort an, die vorbereiteten großen Gläser zu schmücken. Dabei konnte man von den Vorschülern ganz lustige Sätze hören, wie z.B. „Je tu vier“ (hier ist vier), beim Zählen der Schneeflocken auf den Gläsern.

Hirsch!

Die zwölf Teilnehmer (neben den Kindern und Lehrerinnen) konnten in drei Stunden den Adventsschmuck für ihre Wohnungen fertigmachen. Auch die anwesenden Männer arbeiteten fleißig mit. In diesem Jahr hatte den größten Erfolg ein Hirsch, der auf drei Kränzen zu finden war. Aber auch die anderen Verzierungen, schön aber zusammengepasst, machten den Seminarteilnehmern viel Freude. Der erste Adventsonntag kann also kommen! Richard Šulko

 

Joomla SEF URLs by Artio